Chemex - Karaffe plus Filterhalter - Zubereitung

Chemex - Karaffe + Filterhalter - Kaffeezubereitung - Goodbean

Die Chemex ist quasi der „All in one“– Kaffeebereiter und Kaffeekanne in einem. 

Genau genommen handelt es sich bei der Chemex um eine Karaffe mit Filterhalter. Erfunden wurde sie 1941 vom Chemiker Peter Schlumbohm. Sie hat also schon ein paar Jahre auf dem Buckel und wurde auch, obwohl es mehrere Varianten gibt, im Wesentlichen seither nicht großartig verändert.
Ihr Form erinnert an eine Sanduhr, in deren Mitte sich ein zweiteiliges Holzelement befindet. Dieses wird von einem Lederband, das durch eine Holzkugel gefädelt ist, zusammengehalten. Durch die Holzmanschette kann man die Karaffe problemlos anfassen, auch wenn sie heiß ist. Der obere trichterförmige Teil ist an der Seite mit einem Ausguss versehen, das dient der Luftzufuhr und dazu, dass man den Kaffee gerichtet ausgießen kann.

Chemex Zubereitung - Goodbean - Kaffeezubereitung - Filterkaffee

Brühverhalten

Da bei der Chemex der Filter direkt am Glas anliegt, läuft das Wasser tendenziell langsamer durch das Kaffeemehl. D.h. die Brühzeit ist insgesamt länger – ca. 4 -5 Minuten. Damit in der unteren Kammer genügend Luft ist, ist es wichtig, den Ausguss freizuhalten. Wenn dieser durch den Filter verschlossen ist, bleibt das Wasser stehen und der Kaffee kann nicht durchlaufen.

Geschmacksprofil

Die Papierstärke der Chemexfilter ist etwas dicker als beispielsweise die eines Hario V60. Der Kaffeegeschmack wird klarer, weil mehr Öle herausgefiltert werden und es kommen auch sehr feine Aromen zum Vorschein.

Im Folgenden zeigen wir dir, wie du mit der Chemex richtig leckeren Kaffee brühen kannst.

Was du für 400ml Kaffee benötigst:

  • Chemex
  • Chemex Filterpapier
  • Waage
  • Kaffeemühle
  • Wasserkocher
  • Kaffeebohnen (24g – mittelfein gemahlen, ähnlich wie beim Hario V60 )
  • Wasser (400ml + ca. 100ml, um den Filter zu waschen)

Goodbean - Chemex Zubereitung- Vorbereitung

1. Vorbereitung

Bei der Kaffeezubereitung in der Chemex empfehlen wir ein Verhältnis von 6g Kaffeemehl auf 100ml Wasser. Für 400ml verwenden wir also 24g Kaffeemehl. Bringe das Wasser im Wasserkocher zum Kochen. Wiege deine Kaffeebohnen ab und mahle sie. (mittel-fein – ähnlich wie bei einem Hario V60) Je nachdem, welchen Filter du verwendest, musst du ihn ggf. zunächst falten. Er sollte aussehen wie ein Kegel. An einer Seite ist der Filter dreilagig. Diese Seite sollte in Richtung Ausguss gedreht sein. Wenn du den Filter eingesetzt hast, spüle ihn aus, damit der Papiergeschmack sich nicht unter das Kaffeearoma mischt. Vergiss nicht, das Waschwasser auch wieder abzuschütten. Zum Abmessen des Wassers für den Brühvorgang stellst du am besten die gesamte Chemex auf die Waage.

Goodbean - Chemex - Zubereitung - Brew It

2. Brew it

Gib das Kaffeemehl ins Filterpapier. Benetze anschließend für etwa 30 Sekunden das Kaffeemehl mit ca. der zwei- bis dreifachen Menge Wasser wie Kaffeemehl (in unserem Fall zwischen 48g und 72g Wasser). Dieser Vorgang nennt sich „Blooming“.

Wenn die 30 Sekunden verstrichen sind, fülle in langsamen, kreisenden Bewegungen das Wasser auf. Setze zwischendurch ruhig mal ab und schwenke die Chemex leicht, damit auch das Kaffeemehl, das sich am Filterrand abgesetzt hat, wieder im Wasser schwimmt.
Wenn die Waage 400ml anzeigt, heißt es warten, bis das Wasser komplett durchgelaufen ist. Dann kannst du den Filter herausnehmen.

Und das war’s auch schon – dein Kaffee ist fertig.

Wir wünschen dir viel Genuss!

Goodbean - Chemex - Kaffeezubereitung auf einen Blick

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen